Sponsored Post

Fokusinterview

„Mehr Auswahl, weniger Kalorien“

Von Coca-Cola GmbH · 2015

Bei der im Frühjahr 2015 eingeführten Coca-Cola Life ersetzt Stevia-Extrakt gut ein Drittel des Zuckers. Dr. Susanne Kettler, Direktorin für Wissenschaft und Lebensmittelrecht im Unternehmen, zur aktuellen Stevia-Diskussion.

Sie mussten sich bei der Einführung Ihres Produkts mit Stevia-Extrakt einige Kritik von Verbraucherschützern gefallen lassen. Das Getränk enthalte noch immer zu viel Zucker, hieß es.

Ich finde die Kritik unberechtigt, weil es dabei nicht um Fakten, sondern um Schlagzeilen geht. Wir verringern die Zahl der Kalorien bei unserer neuen Variante mit Stevia-Extrakt gegenüber dem Original um mehr als ein Drittel und bieten dennoch den typischen Geschmack. Jedes Auto, das bei gleicher Leistung ein Drittel weniger Kraftstoff benötigt, würde als Innovation gefeiert. Getränke mit Stevia-Extrakt erweitern die Auswahl. Wer ganz auf Kalorien verzichten will, für den gibt es zudem zahlreiche kalorienfreie Alternativen.

Aber sind zwei Drittel Zucker nicht immer noch zu viel?

Gegenfrage: Was ist zu viel? Ja, Zucker liefert Energie. Letzten Endes geht es aber darum, sich ausgewogen zu ernähren und ausreichend zu bewegen – übrigens nicht nur für das körperliche Wohlbefinden. Die Branche bietet zahllose verschiedene Getränke an – wir selbst von den klassischen Limonaden über Fitnessdrinks bis hin zu Säften, Schorlen, Mineral- und Tafelwässern. Fast zu jedem Produkt gibt es eine kalorienfreie Alternative. Verbraucher sollen selbst entscheiden können, welches Getränk am besten zu ihnen und ihrer Lebenssituation passt.

Manche bezeichnen Stevia als Süßstoff wie jeden anderen. Worin besteht der Unterschied?

Das Wertvolle an der Stevia-Pflanze sind ihre Blätter. Für den Stevia-Extrakt werden diese ähnlich wie bei Tee in Wasser getränkt. Ziel ist es, die süßen Bestandteile des Blattes, die sogenannten Steviolglycoside, freizusetzen. Dabei wird das für die Süße verantwortliche Molekül nicht verändert. Stevia-Extrakt ist also natürlichen Ursprungs. Auch andere Pflanzen durchlaufen eine Verarbeitung für die Verwendung in Lebensmitteln. Zum Beispiel bereitet man Gewürze wie Vanille oder Zimt auf, bevor sie verwendbar sind.

Ist Stevia gesund?

2011 hat die EU-Kommission Steviolglycoside nach umfangreichen Prüfungen als gesundheitlich unbedenklich eingestuft und EU-weit zugelassen. Als Teil einer ausgewogenen Ernährung kann Stevia-Extrakt Menschen dabei unterstützen, ihre Kalorienzufuhr zu managen.

Warum lässt sich der Anteil von Stevia-Extrakt nicht einfach erhöhen und der von Zucker weiter reduzieren?

Ein Produkt muss ein bestimmtes Geschmacksversprechen einlösen. Durch seine speziellen Eigenschaften und den lakritzartigen Eigengeschmack ist die Entwicklung von Getränken mit Stevia-Extrakt eine Herausforderung. Bei uns hat ein internationales Team fast fünf Jahre lang daran gearbeitet bis wir mit dem neuen Produkt auf den Markt gekommen sind. Es ist sehr geläufig, verschiedene Süßungsmittel zu kombinieren, um dem Geschmack von mit Zucker gesüßten Getränken gleichzukommen. Wir werden sehen, was in Zukunft noch mehr möglich ist. 

Kontakt

Coca-Cola GmbH
Stralauer Allee 4
10245 Berlin
E-Mail: info@coca-cola.de
Web: www.coke.de

Array
(
    [micrositeID] => 30
    [micro_portalID] => 31
    [micro_name] => Lebensmittel
    [micro_image] => 1529
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1467360604
    [micro_last_edit_user] => 3
    [micro_last_edit_date] => 1484146530
    [micro_cID] => 1044
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)